Cookie- und Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Datenschutz ernst und das sollten Sie auch!

Diese Cookie- und Datenschutzrichtlinie wurde am 20. Juni 2019 aktualisiert.

Was diese Richtlinie beinhaltet:

Diese Richtlinie führt aus,

  • wie die Technologie zur Ausspielung von Werbemaßnahmen von Platform161 funktioniert;
  • wie und welche Verfolgungsmethoden von der Plattform 161 verwendet werden, um Daten zu sammeln, welche Daten gesammelt werden und für welche Zwecke die Verfolgungsmethoden und die dadurch gesammelten Daten verwendet werden;
  • welche Auswahl bezüglich der Akzeptanz dieser Verfolgungsmethoden getroffen wird;
  • welche personenbezogenen Daten von Platform161 erhoben und verarbeitet werden;
  • welche Auswahl bezüglich der Verwendung und Weitergabe personenbezogener Informationen durch Platform 161 getroffen wird.
  • welche personenbezogenen Daten von Platform161 für Personalzwecke erhoben und verarbeitet werden.
  • welche personenbezogenen Daten von Platform161 über Kontaktformulare erhoben und verarbeitet werden.

Platform161 bietet eine Adserver-Technologie an, mit der sich Kunden im Bereich Online-Werbung engagieren können. Zu unseren Kunden zählen alle Arten von Unternehmen, die sich mit Online-Werbung befassen: Werbetreibende, Werbenetzwerke, Medienagenturen und Verlage. Diese Kunden kaufen Online-Werbeflächen. Wenn Werbeflächen an einen Kunden von Platform161 verkauft werden, führt die Technologie von Platform161 diese Transaktion aus, indem Platform161 die Anzeige eines Werbetreibenden (im Auftrag des Kunden) auf diese Website zuführt.

In der Praxis kommen Sie mit Platform161 in Kontakt, wenn z. B. über Ihren Computer, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone eine Anzeige angezeigt wird, die von Platform161 auf einer Website geschaltet wurde.

Die von Platform161 gesendeten Anzeigen werden von der Domain ads.creativeserving.com und/oder ads.p161.net gesendet.

Einführung:

Die von Platform161 angebotene Adserver-Technologie schaltet eine Anzeige auf einer Website. Die Technologie verwendet dabei Informationen aus verschiedenen Quellen, um die beste und relevanteste Anzeige zu finden, die für Sie angezeigt werden soll.

Verwendete Technologien zur Verfolgung, erfasste Daten und Zwecke

In diesem Abschnitt der Richtlinie werden die Technologien beschrieben, mit denen Ihnen die für Sie relevanteste Werbeanzeige ausgespielt werden soll:

* Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die in einem Browser gespeichert werden.

Plattform 161 setzt zu folgendem Zweck Cookies bei jeder Anzeige ab:

  1. Zur Zielgruppenbestimmung und Optimierung:

(a) um eine Benutzer-ID zu erkennen, die eine Website besucht (User Matching);

(b) im Rahmen des (gezielten) Adserver-Prozesses;

(c) um Daten über die Online-Interaktion des Benutzers (über mehrere Websites hinweg) zu sammeln und diese Daten zum Erstellen von Benutzerprofilen zu verwenden;

(d) um eine Liste von Werbeanzeigen zu führen, die mit der Technologie von Platform161 schon vorher ausgespielt wurden;

(e) um sich zu merken, wie oft dieselbe Anzeige an einen Nutzer geliefert wurde;

  1. Zur Berichterstellung und Zuordnung:

(f) um zu erfassen, wie oft ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat, die von Platform161 (im Auftrag eines Kunden) ausgespielt wurde, und

(g) um die Häufigkeit zu verfolgen und zu bewerten, mit der ein Nutzer auf der Website eines Werbetreibenden eine Geschäftstransaktion durchführt (d. h. Käufe tätigt).

(h) um Umsätze zu bestimmen, zu zählen und zuzuordnen. Beispiel: Ein Nutzer klickt auf einer Website auf eine Anzeige, die von Platform161 ausgespielt wird. Sobald sich der Nutzer auf der Website befindet, auf die die Anzeige verlinkt, tätigt er dort einen Kauf. Dieser Kauf wird mittels Cookies gezählt.

Platform161 verwendet die folgenden Arten von Cookies:

Neben den Daten, die Platform161 durch das Absetzen unserer eigenen Cookies erfasst, können auch Daten von Drittparteien zur Optimierung unserer Kampagnen verwendet werden. Diese Daten von Drittparteien stammen von Drittparteien, die die geltenden Gesetzen und Branchenstandards erfüllen.

Die Cookies von Platform161 werden nach ihrer Ausspielung auf einem Gerät 13 Monate lang gespeichert.

* Anzeigen-Tags. Die Technologie von Platform161 antwortet auf Anfragen von „Anzeigen-Tags“, die auf der von Ihnen besuchten Website platziert wurden. Anzeigen-Tags stellen Platform161 Informationen zur Verfügung und ermöglichen Platform161, die richtige Größe und Position einer Anzeige zu bestimmen.

* Pixel-Tags. Platform161 verwendet auch Pixel-Tags (auch als Javascript- oder 1×1-Pixel bezeichnet), um Cookies auszuspielen. Ein Pixel-Tag ist eine winzige Grafik oder ein Skript auf einer Website, die bzw. das für den Nutzer nicht sichtbar ist. Diese Pixel-Tags kommunizieren mit der Technologie von Platform161 und ermöglichen es Platform161, einen Benutzer anhand seiner UUID zu erkennen oder, falls einem Benutzer keine UUID zugewiesen wurde, ein Cookie auf dem Gerät des Benutzers auszuspielen und ihm eine UUID zuzuweisen. Die Verwendung von Pixel-Tags ermöglicht es Platform161, die Effektivität von Kampagnen zu messen, die Performance der Kampagnen zu optimieren und relevantere Werbung auszuspielen. Pixel-Tags ermöglichen es Platform161 außerdem, Konsumentensegmente zu erstellen und zu identifizieren und basierend auf dem Konsumentensegment die entsprechende Werbeanzeige auszuwählen.

Transparenz, Auswahl und Opt-In:

Die Technologie von Platform161 verwendet Cookies für die Auswahl der Anzeigen, um die Effektivität der Anzeigen zu erhöhen. Platform161 ist der Ansicht, dass die von Platform161 verwendeten und oben beschriebenen Tracking-Technologien Ihr Web-Erlebnis verbessern, indem sie die Wiederholbarkeit von Werbung begrenzen und die Anzahl relevanter Werbeanzeigen erhöhen, die an Sie ausgespielt werden. Möglicherweise möchten Sie jedoch beispielsweise nicht, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden oder mithilfe dieser Cookies Informationen gesammelt werden. Wir werden daher nur dann ein Cookie auf Ihrem Computer ausspielen, wenn Sie dem zugestimmt oder uns ein entsprechendes Opt-in erteilt haben.

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, die Cookies von Platform161 nicht weiter zu akzeptieren. Um unsere Cookies zu aktivieren, klicken Sie bitte auf „Abmelden“.

Um sich abzumelden oder anzumelden, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link unten:

Abmelden → Sie haben sich erfolgreich abgemeldet.

HINWEIS: Wenn Sie Ihre Cookies löschen oder zu einem anderen Browser wechseln, müssen Sie diesen Vorgang wiederholen. Wenn Sie sich aus Versehen abgemeldet haben, können Sie Ihre Cookies zurücksetzen, indem Sie auf den folgenden Link klicken:

Opt-In –> Sie haben Ihr Abmeldungs-Cookie erfolgreich gelöscht.

Wenn Sie fälschlicherweise Ihr Opt-in erklärt haben, können Sie sich abmelden, indem Sie auf den folgenden Link klicken:

Datenverantwortlicher, erfasste Daten, Zweck

Neben den Daten, die beim Ausspielen eines Cookies erfasst werden, erfasst die Technologie von Platform161 auch möglicherweise die folgenden personenbezogenen Daten: Datum und Uhrzeit der Ausspielung der Werbeanzeige an einen Nutzer, IP-Adresse, Postleitzahl , Region und Land des Nutzers, Spracheinstellung, Art des Browsers, verwendetes Betriebssystem und Verbindungsgeschwindigkeit, Status des Nutzers (unbekannt, Annahme oder Nichtannahme von Cookies), Adresse(n) der Webseite, an die die Anzeige ausgespielt wurde(n) und durchgeführte Klicks auf Werbeanzeigen. Diese Informationen helfen unserer Technologie dabei, die beste und relevanteste Anzeige zu finden, die einem Nutzer angezeigt werden soll.

Die Technologie von Platform161 sammelt und speichert aggregierte Berichtsdaten über die Ausspielung von Werbeanzeigen. Diese Daten werden verwendet, um unseren Kunden Berichte über ihre Werbekampagnen zur Verfügung zu stellen sowie für Abrechnungszwecke. Ein typischer Bericht enthält Informationen zu den ausgespielten Anzeigen, einschließlich des Datums und der Uhrzeit der Ausspielung der Werbeanzeige, die Websites, auf denen die Anzeigen geschaltet wurden, und Statistiken zum Nutzerrücklauf. Ein Bericht enthält auch Statistiken über die Arten des Browsers, Datum und Uhrzeit der Ausspielung der Anzeige sowie in abgeleiteter Weise die Örtlichkeit.

Schließlich werden die gesammelten Daten (mittels Cookies und/oder anderer Tracking-Methoden) nur für interne Zwecke verarbeitet: um möglicherweise Benutzerprofile zu erstellen, mit denen Platform161 Werbekampagnen optimieren und personalisieren kann.

Soweit es sich bei den oben genannten Daten um personenbezogene Daten im Sinne des niederländischen Datenschutzgesetzes handelt, handelt Platform161 bei der Verarbeitung dieser Daten als Datenverantwortlicher im Sinne des niederländischen Datenschutzgesetzes.

Drittanbieter-Synchronisierung

Platform161 führt eine Cookie-Synchronisierung durch (auch bekannt als: User-Synchronisierung, User-Matching oder Cookie-Matching). Dies ist eine der allgemeinen Methoden, die in Online-Werbeflächen zum Erkennen von Benutzer-IDs bei Technologieanbietern wie DSPs, SSPs und DMPs verwendet werden.

In einigen Ländern sind Kunden von Platform161 gesetzlich dazu verpflichtet, die Benutzer über die Cookies auf ihrer Website und die gesammelten Daten zu informieren, sowie darüber, mit welchen Mitteln und zu welchem Zweck dies geschieht.

Wenn Sie mit Platform161 arbeiten, ist es nur notwendig, die Information bekannt zu machen und eine Erlaubnis zur Verwendung der Technologie von Platform161 einzuholen. Wenn ein Nutzer der Verwendung der Technologie von Platform161 zustimmt, stimmt er damit auch der Verwendung jeder anderen Technologie zu, die im Bereich von Platform161 zum Einsatz kommt und zur Ausführung der technischen Vorgänge notwendig ist.

Dennoch wird empfohlen, in der Datenschutzrichtlinie oder im Anzeigenhinweis darauf hinzuweisen, dass Cookies anderer Technologien möglicherweise über Platform161 verwendet werden. Sie können auf diese Datenschutzseite verweisen, um Nutzern die Möglichkeit zu geben, einzusehen, welche Technologien verwendet werden.

Weitergabe und Offenlegung von Daten

Platform161 kann Werbetreibenden, Kunden und bestimmten Partnern Kopien von Protokolldateien bereitstellen, die mit den spezifischen Transaktionen in Zusammenhang stehen, an denen sie beteiligt sind. Diese Dateien enthalten Informationen, mit denen Kunden die Effektivität und die Performance ihrer Werbekampagne analysieren können. Unsere Kunden haben auch die Möglichkeit, einige oder alle im Zusammenhang mit unseren Diensten gesammelten Daten für ihre eigenen Zwecke zu nutzen. Die unseren Kunden zur Verfügung gestellten Informationen enthalten keine personenbezogenen Daten über Sie. In Fällen, in denen Platform161 unseren Kunden Daten zur Verfügung stellt, sind unsere Kunden verpflichtet, die erhaltenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften zu verwenden.

Platform161 kann die gesammelten Daten an ausgewählte Partner, Lieferanten, Vertreter oder andere Personen weitergeben, die in unserem Namen arbeiten, um von Ihnen angeforderte Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen oder wenn Sie uns Ihre Erlaubnis dazu erteilt haben. Platform161 gibt möglicherweise Daten über Sie weiter, wenn Platform161 von einem anderen Unternehmen erworben wird oder mit diesem fusioniert.

Platform161 kann auch dann Daten weitergeben, wenn wir aufgefordert werden, auf Vorladungen, Gerichtsbeschlüsse oder Gerichtsverfahren zu antworten, oder um unsere gesetzlichen Rechte zu darzulegen oder auszuüben oder um uns gegen juristische Ansprüche zu verteidigen, oder wenn dies anderweitig gesetzlich zulässig ist.

Sicherheitsmaßnahmen

Platform161 unterhält Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten, die sich unter unserer Kontrolle befinden. Die Sicherheitsvorkehrungen von Platform161 stellen sicher, dass personenbezogene Daten vor Verlust und unrechtmäßiger Verarbeitung geschützt sind. Sie zielen auch darauf ab, eine unnötige Verarbeitung zu verhindern.

Wir verarbeiten die Daten des Bewerbers nur zum Zweck und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

Die Verarbeitung der Daten des Bewerbers erfolgt mit dem Zweck der Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Pflichten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Sinne von Art. 6 I b DSGVO und Art. 6 I b DSGVO, wenn eine Datenverarbeitung für uns erforderlich wird, z. B. im Rahmen juristischer Verfahren.

Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns ihre Daten mitteilen. Wenn wir ein Online-Formular anbieten, sind die erforderlichen Daten des Bewerbers gekennzeichnet und ergeben sich ansonsten aus den Stellenbeschreibungen. Sie umfassen in der Regel personenbezogene Daten, Post- und Kontaktadressen sowie die zur Bewerbung gehörenden Unterlagen wie Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse. Daneben können uns Bewerber freiwillig zusätzliche Informationen mitteilen.

Mit der Übermittlung der Bewerbung an uns erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens entsprechend der/dem in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Art und Umfang einverstanden.

Soweit besondere Kategorien personenbezogener Daten im Sinne von Art. 9 I Die DSGVO im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig mitgeteilt werden, werden sie zusätzlich gemäß Art. 9 I b DSGVO verarbeitet (z. B. Gesundheitsdaten, Grad der Schwerbehinderung oder ethnische Herkunft). Sofern besondere Kategorien personenbezogener Daten im Sinne von Art. 9 I DSGVO von den Bewerbern während des Bewerbungsverfahrens angefordert werden, werden sie zusätzlich gemäß Art. 9 II a DSGVO verarbeitet (z. B. Gesundheitsdaten, wenn diese für die Ausübung der Berufstätigkeit erforderlich sind).

Sofern verfügbar, können Bewerber uns ihre Bewerbungen über ein Online-Formular auf unserer Website zukommen lassen, das über das Personal-Tool „Homerun“ (https://platform161.com/careers/) bereitgestellt wird. Die Daten werden nach dem Stand der Technik verschlüsselt und an uns übermittelt.

Ein Bewerber kann beschließen, seine Bewerbungen per E-Mail an uns zu senden. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails im Allgemeinen nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher keine Verantwortung für die Übermittlung der Bewerbung zwischen der Absendung und dem Empfang auf unserem Server übernehmen und empfehlen Ihnen daher, ein Online-Formular oder den Postversand zu verwenden. Anstatt das Online-Bewerbungsformular und eine E-Mail zu verwenden, können Bewerber uns ihre Bewerbung weiterhin per Post zusenden.

Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten, können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden. Andernfalls werden die Daten des Bewerbers gelöscht, wenn die Bewerbung für ein Stellenangebot nicht erfolgreich war. Die Daten der Bewerber werden ebenfalls gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind.

Die Löschung erfolgt innerhalb der gesetzlich festgelegten Aufbewahrungsfristen, spätestens jedoch nach einem Zeitraum von sechs Monaten, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs durch den Bewerber, damit wir eventuelle Nachfragen zur Bewerbung beantworten und der weiteren geltenden gesetzlichen Verpflichtung nachkommen können. Rechnungen über etwaige Reisekostenerstattung werden entsprechend den steuerrechtlichen Vorgaben archiviert.

Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit Kontaktformularen verarbeitet werden
Alle personenbezogenen Daten, die Platform161 über ein Kontaktformular übermittelt werden, werden gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen behandelt.

Durch die Verwendung des Kontaktformulars und die Übermittlung von Daten an Platform161 stimmt der Nutzer zu, dass Platform161 die besagten Daten verarbeitet, um Benutzeranfragen und mögliche Folgemaßnahmen zu erfüllen.

Alle Daten werden auf sichere Weise gespeichert und nach Bearbeitung der Anfrage und innerhalb der geltenden Aufbewahrungsfristen unwiederbringlich gelöscht. Platform161 speichert keine zusätzlichen Daten und gibt diese nicht an Dritte weiter.

DigiTrust-ISO27001-keurmerk

Zertifizierung nach ISO 27001

Die ISO-27000-Normenfamilie hilft Unternehmen dabei, Datenbestände zu schützen. Das Verwaltungssystem für die Informationssicherheit gilt für Folgendes: „Die Entwicklung, Wartung und Bereitstellung des Platform161-Produkts, das als SaaS für Kunden von digitalen Werbeanzeigen bereitgestellt wird.“ Klicken Sie unten, um das offizielle Zertifikat zu erhalten.

DigiTrust Certificaat ISO 27001 Platform 161

 

ePrivacy-Gütesiegel
Das ePrivacy-Gütesiegel bestätigt die Einhaltung des Kriterienkatalogs, der die hohen Standards des deutschen Datenschutzrechts beinhaltet. Datenschutz ist in Deutschland Ausdruck des wichtigsten Verfassungsgrundsatzes – des Grundrechts auf Schutz der eigenen Persönlichkeit.

 

BVDW-Mitgliedssiegel
Der BVDW hat eine interdisziplinäre Stoßrichtung und damit einen ganzheitlichen Überblick über die Themen der digitalen Wirtschaft. Der BVDW steht in einem ständigen Dialog mit Politikern, den Medien und anderen Interessengruppen und unterstützt ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche.
EDAA-OBA-Zertifizierung
Wir halten uns uneingeschränkt an die von der EDAA verwalteten Grundsätze zur Selbstregulierung für Online Behavioral Advertising. Wenn Sie mehr über das Programm erfahren möchten, besuchen Sie bitte youronlinechoices.eu.

Platform161 kann diese Richtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Bitte überprüfen Sie diese Cookie- und Datenschutzrichtlinie auf Aktualisierungen.

Wenn Sie Fragen zu unseren Cookie- und Datenschutzrichtlinien haben oder weitere Informationen zu den von uns über Sie verarbeiteten Daten erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an:

Platform161

Attention: Privacy Questions

Senden Sie eine E-Mail an: privacy@platform161.com 

Johan Huizingalaan 763a 4th floor | 1066 VH | Amsterdam | The Netherlands | www.platform161.com